Vandalismus in einigen Wegen (leider)

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend (1. Februar / 2. Februar) haben leider einige Vandalen im Gelände gewütet.

Los ging es wohl

  • im Weg zum Krähenberg (eingetretene Zäune, abgerissene Büsche, beschädigte Eingangspforten und Rankgitter, Baumfäll-Versuche auf dem Randstreifen)
  • weiter durch den Adelinenweg (beschädigte Eingangspforten und Rankgitter)
  • und ab durch Auf den Bleichen zum Fährweg (beschädigte Eingangspforten, Spielzeuggeräte ausgegraben / umgeworfen).

Die Polizei und der Vorstand waren direkt nach dem Einbruch vor Ort, die Polizei konnte aber nicht alle Schäden protokollieren. Die Täter sind unbekannt, die Entwurzelungsaktion im Weg zum Krähenberg lässt aber auf ein wenig Kraft in den Armen und sehr wenig Geist im Kopf schließen. Bitte schaut Euch daher in Eurem Garten um und meldet Schäden / stellt eine Anzeige unter der Rufnummer 3620 bei der Polizei (bitte nicht die Notrufnummer blockieren).