Landeswettbewerb: Der 1. Preis geht an unseren Verein

Die Jury des Landeswettbewerbes 2017 der Bremer Kleingärtner hat unseren Verein Beim Kuhhirten mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Den Preis (verbunden mit einem Preisgeld) haben vor wenigen Minuten Sabine Lüdeling, Matthias Wenzel und Axel Hausmann als Vertreter des Vorstandes entgegengenommen (wir durften leider nur drei Vertreter zur Preisverleihung entsenden).

Mit der Auszeichnung belohnt die Jury das Engagement sowie die vielen Projekte und Initiativen innerhalb unseres Vereines: Imkergarten, öffentliche Vorstandssitzungen, Kindergarten-Kleingarten, das Backhaus, ein außergewöhnliches Sommerfest, die naturnahe Umgestaltung des Geländes beim Vereinsheim und vieles mehr.

Zusätzlich haben wir den Sonderpreis des Nabu für die “umweltfreundliche und ressourcenschonende Bewirtschaftung der Kleingartenanlage” gewonnen.

Für uns im Vorstand sind die Preise Ansporn und Verpflichtung für die kommenden Wochen und Monate. Er zeigt schließlich auch, dass wir mit den vielen Ideen und dem Ansatz, Vielfalt zu vereinen, auf einem mehr als guten Weg sind.