VORSICHT! GIFTIG!
 Jakobs-Geißkraut, Jakobs-Kreuzkraut – Senecio jacobaea

800px-SenecioJacobaeaJacobaeaJacobskruiskruid_plant

Liebe Gartenfreundinnen & Gartenfreunde,

ich möchte Euch auf das Jakobs-Geißkraut, auch Jakobs-Kreuzkraut genannt, in unserem Gartengebiet aufmerksam machen. Auch wenn das Kraut schön aussieht, sollte es nicht angefasst und / oder von Kindern gepflückt werden. Alle Teile der Pflanze sind auf Grund der enthaltenen leberschädigenden Pyrrolizidinalkaloide bei Hautkontakt giftig.

Bitte mit Handschuhen entfernen!
Solltet Ihr die Pflanze bei Euch im Garten entdecken, dann reißt Sie bitte komplett, also mitsamt der Wurzel, aus. Dazu solltet Ihr unbedingt Handschuhe anziehen und Körperkontakt meiden!

Nicht auf den Kompost! 
Die Pflanze bitte nicht auf den Kompost geben, sondern in die Restmülltonne werfen.

Bitte helft mit!!!!
Wenn Ihr die Pflanze in benachbarten Gärten seht, sprecht bitte die Pächter an und wenn Ihr sie in unserem Gebiet an den Wegen entdeckt, wäre es schön, wenn Ihr mithelft und sie entfernt. 

Liebe Grüße Eure Fachberaterin
Sabine Lüdeling

Weitere Informationen findet Ihr unter
http://www.jakobs-kreuzkraut.de