Saatgutböre am 24. Februar in der Neustadt

Am Samstag, 24. Februar, findet von 15 bis 18 Uhr die 5. Bremer Saatgut-Tauschbörse statt. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter ist das Gartennetzwerk Bremen, Veranstaltungsort ist die KlimaWerkStadt (Westerstraße 58, 28199 Bremen). Wer tauschen möchte: Bitte samenfestes Saatgut (keine F1-Hybride) mitbringen – am besten regional und ökologisch, sowie kleine Tauschgefäße. Samentüten können auch vor Ort selbst gebastelt werden. Tauschen gegen Spende ist selbstverständlich auch möglich.

Kohltour mal anders

Am Sonnabend, 17. Februar 2018, 15 Uhr veranstalten der BUND Bremen und die BUNDjugend eine Kohltour mit integrierter Müllsammelaktion. Die Organisatoren verbinden so das Angenehme mit dem Nützlichen, damit weniger Müll in Werdersee, Weser und Nordsee gelangt. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.

Die BUND-Kohltour startet um 15 Uhr. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Für Getränke und Snacks während der Tour ist gesorgt, Spenden sind willkommen. Im Anschluss zum Müllsammeln geht es zur Einkehr ins Vereinsheim vom „Kleingärtnerverein Beim Kuhhirten e.V.“, wo es ein leckeres veganes Kohlgericht geben wird. Eine Anmeldung ist bis zum 12.02.2018 unbedingt unter Tel.: 0421 7900210 oder per Mail an anne.peper(at)bund-bremen.net erforderlich. 

Abgabefrist Anträge Jahreshauptversammlung

Anträge, die auf der Jahreshauptversammlung behandelt werden sollen, müssen bis spätestens 11. Februar 2018 schriftlich per Post (E-Mail geht leider nicht laut Satzung) beim Vorstand eingegangen sein. Bitte schickt den Antrag direkt an:

Kleingärtnerverein „Beim Kuhhirten e.V.“
– Vorstand –
Auf den Bleichen 15/17
28201 Bremen

Wesentliche, die Allgemeinheit der Mitglieder berührende Anträge werden gesondert in die Tagesordnung übernommen.

Winterschlösser werden angebracht / Wege nicht befahrbar

Wie jedes Jahr werden auch 2017 die Wegeschlösser gegen die „Winterfassung“ ausgetauscht. Ab Anfang Dezember lassen sich die Schranken mit den normalen Schlüsseln daher nicht mehr öffnen.

Grund: Zwischen Dezember und März sollten die Wege im Kleingartengebiet möglichst gar nicht befahren werden. Im Frühjahr – ein wenig abhängig von der Witterung zwischen Anfang März und Anfang April – werden dann wieder die „Sommerschlösser“ angebracht.

Vorsicht: Einbruchserie auf dem Stadtwerder

Bitte kontrolliert verstärkt Eure Gärten. Seit Mittwoch dieser Woche sind dem Vorstand rund zehn Einbrüche nur auf unserem Gebiet gemeldet worden. Die Polizei ist sensibilisiert und konnte auch bereits zwei Täter stellen.

Achtet deshalb auch mit auf mögliche Einbrecher und Diebe. Nehmt Wertsachen (dazu zählen auch Werkzeuge) zur Sicherheit mit nach Hause. Wenn Ihr etwas Verdächtiges bemerkt, informiert bitte die Polizei Bremen direkt über den Notruf 110. Weitere Tipps zur Vorsorge gegen Einbrüche findet Ihr hier…

Und denkt bitte daran:

  • Gegen Einbruch seit Ihr nicht über den Verein versichert – das müsst Ihr selber in die Hand nehmen.
  • Ihr könnt eine eigenständige „Laubenversicherung“ abschließen, dafür bitte entsprechend einmal googeln…
  • Im Rahmen Eurer Hausratversicherung KANN der Einbruch abgedeckt sein (schaut in die Bedingungen, die Ihr habt – der Anspruch verbirgt sich in der sogenannten „Außenversicherung“). Das deckt aber nur das ab, was geklaut wurde – nicht den Schaden am Gebäude. Und der ist meistens sehr viel höher als das Preis fürs Diebesgut.