Wege wieder befahrbar / Wasser wird schrittweise angestellt

Auch wenn die Temperaturen noch nicht Richtung Frühling oder sogar Sommer tendieren: Die Winterschlösser an den Wegen sind abgenommen, die Wege wieder befahrbar.  Wie immer gilt: Schritt fahren (und zur Erläuterung: Wer einen Fußgänger überholt, fährt schneller als erlaubt).

Auch das Wasser wird jetzt schrittweise wieder angestellt. Jede Wassergemeinschaft entscheidet dabei selber, wann sie das Wasser anstellt. In der WG III ist das Wasser schon angestellt (seit 24. März), die WG I folgt am 30. März, die WG IV in der 14. Kalenderwoche (ab dem 2. April). Die Ansprechpartner für die Wassergemeinschaften findet Ihr hier…

Neuwahlen auf der Jahreshauptversammlung

Auf der Jahreshauptversammlung wurden folgende Funktionen neu besetzt:

  • Stellvertretende Kassiererin: Ursula Werding (Amtszeit bis 2022)
  • Stellvertretende Schriftführerin: Katja Glaß (Amtszeit bis 2022)
  • Revisorin: Stephanie Buhrmeister (Amtszeit bis 2021)

Ausgeschieden aus seinem Amt als Revisor ist Frank Weber (nach drei Jahren Amtszeit).

Eine Übersicht über alle Ansprechpartner im Verein findet Ihr auf dieser Seite: Ansprechpartner

Backhaus-Gruppe: Pizza & Co. nach der Jahreshauptversammlung

Die Backhaus-Gruppe wirft den Ofen an: Zur Jahreshauptversammlung nimmt sie das Backhaus zum ersten Mal im neuen Gartenjahr in Betrieb.

  • Datum: Sonntag, 11. März 2018
  • Beginn gegen 10:00 Uhr mit dem Anfeuern des Ofens
  • Das Backen selbst findet ab ca. 13:00 Uhr statt

Die Backhausgruppe bereitet etwas Teig für Pizza, Brötchen & Co. vor. Wer mitbacken will, schreibt bitte eine Mail an vorstand@kgvbeimkuhhirten.de – wir reichen die Information entsprechend weiter. Um den Ablauf der Jahreshauptversammlung nicht zu stören, kann sich das Backen noch leicht nach hinten verschieben – je nachdem, wie intensiv diskutiert wird und wie viele Fragen es gibt.

Mehr Informationen zur Backhausgruppe gibt es hier…

Schredderdienst am Sonnabend, 24. Februar

Am Sonnabend, 24. Februar 2018, haben wir den Schredderdienst des Landesverbandes bei uns auf dem Vereinsgelände. Geschreddert wird Schnitt aus dem Gemeinschaftsgrün, es besteht aber auch die Chance, selber Material vorbeizubringen.

Der ideale Tag also, um zum Beispiel den Heckenschnitt aus dem eigenen Garten schnell zu entsorgen (Stichworte in diesem Zusammenhang: Es gilt noch immer die Heckenhöhe von 1,10 Meter, Hecken wachsen bitte nicht in den Weg und ab 1. März dürfen Hecken nicht mehr geschnitten werden – Brutzeit der Vögel).

Das Häckselgut verbleibt bei uns und kann von jedem abgeholt werden. Alle weiteren Infos zur Aktion findet Ihr hier…

„Trampolin-Verbot in Kleingärten“ – kommt das wirklich?

Im Weser-Kurier vom Sonnabend, 17. Februar 2018, ist ein längerer Artikel zum Thema „Neue Gartenordnung“ erschienen (der Artikel ist hier zu finden). Wie immer gilt bei solchen Themen: Freunde und Kritiker von Regelungen treffen aufeinander, es fallen oftmals harte Worte und die Emotionen kochen durchaus einmal hoch.

Zuerst einmal daher der aktuelle Sachstand – so knapp wie möglich umrissen: Continue reading

Saatgutböre am 24. Februar in der Neustadt

Am Samstag, 24. Februar, findet von 15 bis 18 Uhr die 5. Bremer Saatgut-Tauschbörse statt. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter ist das Gartennetzwerk Bremen, Veranstaltungsort ist die KlimaWerkStadt (Westerstraße 58, 28199 Bremen). Wer tauschen möchte: Bitte samenfestes Saatgut (keine F1-Hybride) mitbringen – am besten regional und ökologisch, sowie kleine Tauschgefäße. Samentüten können auch vor Ort selbst gebastelt werden. Tauschen gegen Spende ist selbstverständlich auch möglich.